Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

“Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren."

Der Mensch ist eine Einheit. Somit gibt es unterschiedliche Ansätze, Körper, Geist und Seele zu unterstützen.

Nicht nur die anatomischen Strukturen und organischen Symptome dürfen achtsam gesehen 

und in die Selbstheilung gebracht werden, auch Geist und Seele brauchen Beachtung.

& Yoga 

Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen (Darshanas) der indischen Philosophie. Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. In Europa und Nordamerika wurden bis vor kurzem unter dem Begriff Yoga oft nur körperliche Übungen verstanden – die Asanas oder Yogasanas – und der Begriff somit weitgehend mit Hatha Yoga gleichgesetzt.

Einige meditative Formen von Yoga legen ihren Schwerpunkt auf die geistige Konzentration, andere mehr auf körperliche Übungen und Positionen sowie Atemübungen (Pranayama), andere Richtungen betonen die Askese

 

Ich zeige Ihnen Wege der fernöstlichen Lebens-weise und begleite Sie bei der  Umsetzung.

 

Mit meiner Herzensschwester Gabi verbindet mich nicht nur die Familienbande, sondern auch die Liebe zur Yogapaxis.

 

Gehen Sie mit mir/uns auf die Yoga-Reise:

Chakren-Sommerreise durchs Gasteinertal

‚Das Alpenhaus’**** Bad Hofgastein
11. – 18. August 2023 – Infos & Anmeldung

 

YOGA & Intensiv-Wochenenden 2023

05. – 10. April '23 | YOGA Ostern ‚Am Hof‘

21. – 23. April '23 | YOGA & Spiral-Wochen-ende in der YOGAgarage mitten in Zürich

21. Dez.2023  – 6. Januar 2024 | Guatemala Paz Mundo – Atitlan See, Infos folgen

& Atem

Einatmen - Ausatmen - Glücklichsein' Atem-Abende zum Glücklichsein Ein wenig Theorie und viel Praxis mit sanften Atem-Techniken aus unterschiedlichen Atem-Welten – zur Förderung der Atem Gesundheit und Steigerung des Wohlseins im Alltag.

 

Die Reflektorische Atemtherapie beeinflusst durch gezielte Reizsetzung die Form des Ab-laufs der Atembewegung. Mittels Temperatur-, Druck und Dehnungsreizen quer zum Faser-verlauf der Muskulatur an Sehnenansätzen, am Periost (Knochenhaut) sowie an speziellen Atemreizpunkten wird die nervöse Steuerung stimuliert. Dies bewirkt eine unwillkürliche positiv Beeinflussung der Atemform. Dies kann von der Patientin bzw. dem Patienten bewusst wahrgenommen werden.

 

Von allen Regionen des Körpers aus, die mit entsprechenden Rezeptoren ausgestattet sind, kann manuell und/oder durch aktive Bewe-gung auf die Regulation der Atemform Einfluss genommen werden. Über die Atmung können alle davon abhängigen Wirkungsorte (Bewe-gungssystem, innere Organe, Erleben und Verhalten, Körperbewusstsein) erreicht wer-den. Insofern ist die Reflektorische Atem-therapie eine ganzheitliche Behandlung.

& BOBATH
 

Das Bobath-Konzept ist ein problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behand-lung Erwachsener und Kinder mit neurologi-schen Erkrankungen. Das Konzept strebt einen Lernprozess des Patienten an, um ihm die Kon-trolle über den Muskeltonus und die verlore-nen Bewegungsfunktionen wiederzugeben. Dieser Lernprozess basiert auf der lebenslan-gen Lernfähigkeit des Gehirns durch ständige Umorganisation der Zusammenarbeit der Nervenzellen untereinander und der unvoll-ständigen Nutzung der Zellen des Gehirns. 
 

& Franklin Methode


Die Franklin-Methode ist eine weltweit ange-botene alternativmedizinische Bewegungs-lehre, erfunden von dem Schweizer Sport-wissenschaftler Eric Franklin. Der Schwerpunkt soll auf mentalem Training liegen. Mit der Hilfe von "Gedankenbildern" (Dynamic Neurocog-nitive Imagery ) steigert die Franklin-Methode das Körper- und Bewegungsempfinden des Übenden und dadurch sportmotorische Fähigkeiten wie Kraft, Beweglichkeit und Koordination.

 

& Spiraldynamik

Ts<dklnvls<ndvjspdokvpsodvöksdvsdjvsdjvsdjvosdvöosdvöosdjvojsvdöoijvsodjvösfocjsofjasovcnsonxvosdvcosijofijasojffcosijcosidfjöosdvösoöijyöfcasfosöofjasoöifjosijfvsoijfvoSfvsdcskdnvsndgvols<döogijeöosdigvöo<dijvbo<djvöo<smidvöo<xvöo<sdovm<xdovx.

"Man darf dem Leib Gutes tun, damit die Seele gerne darin wohnt"